Maria S. Teil2 – ein trockener Bericht

Als das Grüne so üppig wurde, dass das M nicht mehr zu sehen war, da habe ich es abgeschnitten.  Ich wollte das M retten und haltbar machen. Vielleicht wären weitere Samen nachgekeimt, wenn ich weitergegossen hätte. Einen zweiten Versuch würde ich immer weitergießen, bis alles zerfällt (und dann wahrscheinlich ein Fall für den Komposthaufen ist?) Was dann  wirklich passiert, weiß ich nicht.
Der Versuch zu trocknen (Heizraum) ging  so schnell (ich hatte Angst, sie könnten bei dieser  derzeitigen hohen Luftfeuchtigkeit zu schimmeln anfangen ), dass jetzt mit Bügeln nichts mehr geht. Die feinen Stumpen sind als Stehhärchen getrocknet. So werde ich es wohl behalten und so sieht es jetzt aus:

IMG_7951IMG_7954 IMG_7953

Post Your Thoughts